Support

Lorem ipsum dolor sit amet:

24h / 365days

We offer support for our customers

Mon - Fri 8:00am - 5:00pm (GMT +1)

Get in touch

Cybersteel Inc.
376-293 City Road, Suite 600
San Francisco, CA 94102

Have any questions?
+44 1234 567 890

Drop us a line
info@yourdomain.com

About us

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit.

Aenean commodo ligula eget dolor. Aenean massa. Cum sociis natoque penatibus et magnis dis parturient montes, nascetur ridiculus mus. Donec quam felis, ultricies nec.

PKS+ Edition

 

 

Das Projekt-Kompetenz-Studium® (PKS) ist ein einzigartiges Studiensystem, das eine echte Win-win-Situation für alle Beteiligten schafft – sowohl für die projektgebenden Unternehmen als auch für die projektbearbeitenden Studenten: Im Mittelpunkt steht stets ein innovatives Praxisprojekt. 

Erfahren Sie hier mehr über das Projekt-Kompetenz-Studium®.

Unten stehend finden Sie eine Auswahl an herausragenden Projektbeiträgen unserer Projektmitarbeiter, welche diese im Rahmen des PKS bei einem Partnerunternehmen bearbeitet haben. Der Inhalt der PKS+ Edition sind verschiedene Projektberichte aus unterschiedlichen Unternehmensbereichen. Diese zeigen, wie das theoretische Wissen in die Projekte integriert wird und welcher Mehrwert für die Projektunternehmen dadurch entsteht. Erfahren Sie mehr über das PKS und überzeugen Sie sich selbst anhand der Beiträge.

 

Dr.-Ing. Walter Beck
Geschäftsführung
+49 (0) 711 440 808 - 30
Qualitätsmanagement & Prozessmanagement

+ Erstellung eines vorhersehbaren Wertstroms >>
Lorena Klingler, Bosch Rexroth

+ Aufbau eines Prozessmanagementsystems im Kontext komplexer Bau- und Inbetriebnahmeprojekte am Beispiel des Prüf- und Technologiezentrums der Daimler AG >>
Nils Katzorke, Daimler AG

+ Grundlagen, Methoden und Ansätze für den Aufbau eines integrierten Managementsystems bei der Henzel Automotive GmbH >>
Stefan Rützel, HENZEL Automotive GmbH

+ Entwicklung und Anwendung einer konzeptionell ausgereiften sowie standardisierten Vorgehensweise zur Gestaltung von Abfallwirtschaften an automobilen Entwicklungsstandorten am Beispiel des Prüf- und Technologiezentrums der Daimler AG >>
Philipp Schröder, Mercedes-Benz AG

+ Instandhaltungsmanagement in einem Recyclingbetrieb zur Aufbereitung von Metallen– Identifikation von Potentialen und Maßnahmen zur Verbesserung der Instandhaltungsqualität >>
Lukas Brandl, TSR Recycling GmbH & Co. KG

+ Ansätze einer erfolgreichen Implementierung einer Managementsoftware in einem KMU am Beispiel der S+S GmbH >>
Diana Endres, S+S GmbH

+ Prozess zur kontinuierlichen Verbesserung im Außendienst der DATEV eG >>
Jens Fiege, DATEV eG

+ Systemeinführungsstrategie und Prozessoptimierung im Pilotbetrieb am Praxisbeispiel einer Erprobungssoftware in der Automobilentwicklung >>
Mehmet Kan, Daimler AG

+ Die ganzheitliche Anwendbarkeit des Umweltkennzahlensystems und Verifizierung der Wirtschaftlichkeitsbetrachtung des eingeführten Umweltcontrollings bei der GEA Air Treatment GmbH >>
Stefan Lang, DencoHappel GmbH

+ Montageprozessoptimierung durch Assistenzsysteme für Schraubwerkzeuge am Beispiel eines Tier-1 >>
Mathias Müller, Desoutter GmbH

IT & Softwareentwicklung

+ Handlungsleitfaden für die Durchführung von Machine-Learning-Projekten >>
Tina Schurig, BWI GmbH

+ Erstellung eines Werkzeugs zur automatischen Instrumentierung von Containern eines Kubernetes-clusters >> 
Marco Lecheler, Daimler TSS GmbH

+ Agilität: Mehrwert oder Trend? Ein systematischer Vergleich klassischer und agiler Arbeitsweisen im Hinblick auf die Erzeugung eines Mehrwerts für die Abteiltung IT/DC >>
Lucas Araujo Mariano, Daimler AG

+ Sicherstellung der erfolgreichen Einführung eines Softwarestandards im Rahmen eines Reengineerings – am Beispiel einer Migrationssoftware der Deutschen Telekom IT GmbH >>
Tobias Gruber, Deutsche Telekom AG

+ Entwicklung eines reproduzierbaren Ansatzes für Produktentwicklungen im Rahmen von Objekterkennung mittels TensorFlow >>
Sid Marvin Hinrichs, Supper und Supper GmbH

+ Sales and Operations Planning zur integrierten Planung, Steuerung und Überwachung der Lieferkette, unterstützt durch cloud-basierte in-memory Informationssysteme am Beispiel der Einführung von SAP IBP bei der WMF Group GmbH >>
Tobias Wandesleben, WMF Group GmbH

+ Entwicklung einer mobilen Business Intelligence Applikation im Projekt Central Analysis and Reporting System TSS >>
Mario Schmid, Daimler TSS GmbH

+ Messung der wirtschaftlichen Auswirkungen der Verbesserung von Produkt-Datenqualität >>
Christoph Koch, parsionate GmbH

+ Entwicklung eines strukturierten und systematisierten Porjektvorgehens am Beispiel eines EDI-Projekts bei arvato SCM zur Reduzierung von rojektkosten und Projektlaufzeit >>
Martin Garbisch, arvato Bertelsmann | arvato distribution GmbH

+ Celonis Process Mining - Definition von Anwendungsszenarien im Beschaffungsbereich und Entwicklung einer Go-To-Market-Strategie >>
Kevin Drescher, apsolut GmbH

Marketing & Vertrieb
Strategieentwicklung & Unternehmensberatung

+ Identifikation und Analyse von Unternehmen als Basis für strategische und wertsteigernde Zukäufe oder strategische Partnerschaften >>
Dominik Binanzer, fischerwerke GmbH & co.KG

+ Konzeption eines ganzheitlichen Strategieprozessmodells: Bausteine des Strategischen Managements am Beispiel der ifm-Unternehmensgruppe >>
Anna Christine Beer, ifm electronic gmbh

+ Entwicklung eines Beratungsprodukts zur ganzheitlichen Geschäftsprozessoptimierung >>
Steffen Moser, INCOVIS Projekt- und Prozessberatung GmbH

+ "Go East" - Aufbau einer Unternehmung in Asien mit Produktionsstandort >>
Anja Reimann, Perlon® – The Filament Company

+ Ein Konzept zur Gründung eines internetbasierten Startups im Nebengewerbe >>
Anna-Maria Jotz, Gassi Garderobe

+ Aufbau eines Produktportfoliomanagements – Implementierung des Stage Gate®-Produktentwicklungsprozesses im IT-Dienstleistungsgewerbe >>
Lukas Aurnhammer, k+k information services GmbH

+ Umsetzbarkeit eines Franchise-Konzeptes im Akustik/Optik Einzelhandel >>
Benjamin Butscher, BUTSCHER OPTIK GmbH

+ Vorgehensweise zur Restrukturierung von Fabriken in der Automobilzuliefererindustrie unter der Prämisse logistischer Zielgrößen >>
Klaas A. Klonz, Kallhoff & Klonz Unternehmensberatung GbR

+ Implementierung eines unternehmensweiten Risikomanagementsystems und Umsetzung einer Risikosteuerungsmaßnahme >>
Alexander Pfeifer, Elektror airsystems gmbh

+ Entwicklung einer Strategie zur systematischen Erarbeitung von Geschäftsfeldausweitungspotenzialen für Unternehmen und Organisationen >>
Matthias Schäfer, WOIS Institut

+ Design eines Innovationsprozesses für bereichsübergreifende Plattformprojekte mit dem Fokus auf die frühe Phase, dem Innovation Sourcing, als Wachstumstreiber für den HOERBIGER Konzern >>
Sigune Suttner, HOERBIGER Holding AG

+ Design for Six Sigma: Development and Implementation of a Systematic Wagon Type Management >>
Wassilios Tsolakidis, DB Cargo AG

+ Konzeption zur Einführung einer Balances Scorecard als Führungsinstrument des strategischen Managements innerhalb der SUATEC GmbH >>
André Wolf, SUATEC GmbH

Forschung & Entwicklung & Technik

+ Beurteilung der Messgüte eines Systems mit Seriensensoren im Vergleich zu anderen Messverfahren >>
Florian Helmstetter, Daimler AG

+ Ansatz zur Optimierung des Informationsmanagements innerhalb einer Modulgruppe/Projektgruppe unter Anwendung digitaler Tools >>
Kevin Horlacher, Daimler AG

+ Planung und Aufsatz eines Projektes zur Umsetzung des funktionalen Prototyps in einem komplexen Industrieprojekt im Rahmen der Digitalisierungsstrategie eines OEMs >>
Till Wolschina, Daimler AG

+ Ermittlung und Analyse des agilen Reifegrades anhand eines ausgewählten Bereiches der Mercedes-Benz Cars Produktstrategie und -planung >>
Marco Ghiani, Mercedes-Benz AG

+ Entwicklung und Anwendung einer standardisierten Vorgehensweise zur Implementierung eines Business-Analytics-Systems für Prüfgelände der Automobilindustrie am Beispiel des Prüf- und Technologiezentrums der Daimler AG >>
Christoph Link, Mercedes-Benz AG

+ Strategieentwicklung für eine effiziente Roboter-Automatisierung des High Mix, Low Volume Produktionssektors in Industrienationen >>
Tobias Schlinzig, Siemens AG

+ Automatisiertes Angebots- und Auftragsengineering elektrischer Schaltschränke unter Einsatz modularer Produktarchitektur und prozessorientierter Reorganisation >>
Arnulf Steffen Kirste, Festo AG & Co. KG

+ Prozessoptimierung im technischen Stromnetzbetrieb der Netze BW GmbH unter Einführung und Anwendung der Six Sigma Methodik >>
Julia Katharina Kruschina, Netze BW GmbH

+ Optimierung des Database Lifecycle Managements unter Zuhilfenahme von Prinzipien und Mechanismen des Master Data Managements >>
Joachim Wohllaib, Liebherr-Hydraulikbagger GmbH

+ Additive Manufacturing basierte Wertschöpfung - Exploration von Value Propositions und Calue Networks >>
Simon Hiller, Ferdinand-Steinbeis-Institut

+ Präventive Qualität - Kundennahe Fahrerprobung Powertrain M256 >>
Stefan Bähr, Daimler AG

+ Interdisziplinäre Analyse zu den Abhängigkeiten zwischen dem Lean RD Programm und den internen Anforderungen eines Auditsystems mit dem Ziel einer Integration am Beispiel der Daimler AG >>
Anna Rogg, Daimler AG

+ Evaluierung der Vor- und Nachteile von kombinierten Tiefdruckzylindern bei der Fertigung eines stetig komplexer werdenden Portfolios eines Pilotkunden >>
Sabrina Guggemos, Huhtamaki Flexible Packaging

Einkauf & Logistik
Projektmanagement
Verwaltung & Organisation
Finanzwesen & Rechnungswesen & Controlling
SCMT Steinbeis Center of Management and Technology GmbH.