Support

Lorem ipsum dolor sit amet:

24h / 365days

We offer support for our customers

Mon - Fri 8:00am - 5:00pm (GMT +1)

Get in touch

Cybersteel Inc.
376-293 City Road, Suite 600
San Francisco, CA 94102

Have any questions?
+44 1234 567 890

Drop us a line
info@yourdomain.com

About us

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit.

Aenean commodo ligula eget dolor. Aenean massa. Cum sociis natoque penatibus et magnis dis parturient montes, nascetur ridiculus mus. Donec quam felis, ultricies nec.

Geschäfts!mpulse@Steinbeis: Global Player vs Start-up How to manage large and global organizations in digital era


Der Bereichsleiter für Digitalisierung Vertrieb und Mercedes me der Daimler AG und die Geschäftsführerin der Mercedes-Benz.io beleuchteten in ihrem Vortrag die Auswirkungen der digitalen Transformation auf die Arbeitsprozesse innerhalb eines Unternehmens, welche sich in diesem Zuge verändern müssen – von der klassischen Linienorganisation hin zur fluiden Schwarmorganisation.

Dies bedeutet ebenso, dass das klassische Wasserfallmodell häufig durch Scrum ersetzt wird, um schnell auf neue Gegebenheiten aus dem Markt reagieren und die sich ändernden Kundenwünsche eingehen zu können – von der Entwicklung einer App bis hin zur Optimierung von Webseiten. Somit müssen in relativ kurzen Zyklen neue Features gelauncht werden. Für die Organisation bedeutet dies, dass sie aus dem Markt heraus verstehen muss, wie die Kunden ticken und somit ein Lernprozess geschaffen wird, um die Produkte zu verbessern. Dies verdeutlichen die Referenten anhand von praktischen Beispielen, wie der Bertha App. Diese ermöglicht, dass mittels einer App sowohl Tankstellen gefunden, die Preise verglichen werden können und schlussendlich der Kunde auch mit Hilfe der App aus dem Auto heraus seine Tankfüllung bezahlen kann. Um eine ständige Optimierung der Produkte durchführen zu können, werden unterschiedliche Gesichtspunkte untersucht. So werden beispielsweise die Sterneratings oder Symbolverständlichkeit geprüft. Dieser Prozess findet alle zwei Wochen durch verschiedene Teams statt. Zusammenfassend lässt sich feststellen, dass eine Veränderung von der Inside-out-Perspektive zur Outside-in-Perspektive notwendig ist, da man erfassen muss, was sich die Kunden wünschen und die Produkte dementsprechend optimiert werden müssen.

Der Abend fand seinen Ausklang in einem gemeinsamen Get Together, bei dem die Teilnehmer sowohl untereinander als auch mit den Referenten in einen weiteren Austausch gehen konnten.

Merken Sie sich auch jetzt schon den nächsten Termin der Veranstaltungsreihe vor! Denn die Geschäfts!mpulse@Steinbeis finden am 26. März 2020 im Parkhotel Stuttgart Messe-Airport mit dem Referenten Dr. Thomas Middelhoff statt.

 

 

Zurück

SCMT Steinbeis Center of Management and Technology GmbH.
Um Ihnen ein angenehmes Online-Erlebnis zu ermöglichen, setzen wir auf unserer Webseite Cookies ein. Durch das Weitersurfen auf unserer Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.
Detaillierte Informationen und wie Sie der Verwendung von Cookies jederzeit widersprechen können, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.
Zustimmen