Support

Lorem ipsum dolor sit amet:

24h / 365days

We offer support for our customers

Mon - Fri 8:00am - 5:00pm (GMT +1)

Get in touch

Cybersteel Inc.
376-293 City Road, Suite 600
San Francisco, CA 94102

Have any questions?
+44 1234 567 890

Drop us a line
info@yourdomain.com

About us

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit.

Aenean commodo ligula eget dolor. Aenean massa. Cum sociis natoque penatibus et magnis dis parturient montes, nascetur ridiculus mus. Donec quam felis, ultricies nec.

20.09.2018 09:38

Effizientes Arbeiten – 5 Tipps für einen stressfreieren Arbeitstag

 

Wer kennt es nicht, man sitzt stundenlang am Arbeitsplatz, arbeitet eine Mail nach der anderen ab und hat am Ende des Tages nicht ansatzweise das geschafft, was man schaffen wollte. Wichtige Aufgaben werden immer wieder begonnen, aber nicht richtig beendet Das führt zu Stress und Frustration bei den Arbeitnehmern. Wir haben 5 Tipps für einen effizienteren und stressfreieren Arbeitstag zusammengefasst.

 

1. Klären Sie, was erledigt werden muss

Um effizienter zu arbeiten, müssen Aufgaben priorisiert und aussortiert werden. Nehmen Sie sich zu Beginn des Arbeitstages 30 Minuten Zeit, Aufgaben in die Kategorien wichtig / unwichtig / dringend / nicht dringend einzuteilen. Somit kann besser entschieden werden, was sofort erledigt werden muss, was noch Zeit hat und welche Aufgaben delegiert werden können. Erstellen Sie eine To-Do-Liste und achten Sie darauf, dass diese an einem Arbeitstag geschafft werden kann. Nehmen Sie sich nicht zu viel vor um Frustration zu vermeiden. Nicht dringende Aufgaben können auf den nächsten Arbeitstag verschoben werden.

 

2. Eliminieren Sie Störquellen

Der Arbeitstag steckt voller Ablenkungen, die uns daran hindern effizient zu Arbeiten. Mails kommen rein, das Telefon klingelt und das Smartphone liegt direkt neben der Tastatur. Lassen wir diese Störquellen zu, lenken diese uns immer wieder von unserer eigentlichen Aufgabe ab und es dauert viel länger diese zu bearbeiten. Außerdem passieren durch diese Ablenkungen Fehler, da man unaufmerksam wird. Daher der Tipp: Lesen Sie Mails erst nachdem Sie eine Aufgabe abgeschlossen haben und lassen Sie ihr Smartphone während der Arbeitszeit in der Tasche.

 

3. Planen Sie kleinere Pausen ein

Auch Pausen gehören zu effizientem Arbeiten, denn niemand kann sich acht Stunden am Stück konzentrieren. Nutzen Sie die Pausen daher um den Raum zu lüften, sich etwas zu bewegen oder sich einen Kaffee zu holen. Nach den Pausen starten Sie wieder mit frischer Energie.

 

4. Schieben Sie wichtige Aufgaben nicht auf

Wir neigen dazu, wichtige / dringende Aufgaben aufzuschieben und uns stattdessen mit Kleinigkeiten zu verzetteln. Irgendwann wächst der Druck und die Aufgabe muss unbedingt an diesem einen Tag erledigt werden. Unter Stress wird dann meistens kein gutes Ergebnis abgeliefert und wir sind frustriert. Daher: Aufgaben die zu Beginn des Tages wichtig und dringend kategorisiert wurden, sollten so schnell wie möglich erledigt und nicht aufgeschoben werden.

 

5. Haken Sie die To-Do-Liste ab

Der Arbeitstag ist geschafft und Dank der anfangs gut priorisierten To-Do-Liste und der Vermeidung von Störquellen ist es uns gelungen die Aufgaben gut zu erledigen. Nun sollten Sie sich ein paar Minuten Zeit nehmen sich die Liste erneut anzusehen, abzuhaken was geschafft wurde und stolz auf sich zu sein. Das Tagesziel wurde erreicht und Sie haben schwarz auf weiß was Sie heute alles geschafft haben, das motiviert.

Zurück

SCMT Steinbeis Center of Management and Technology GmbH.
Um Ihnen ein angenehmes Online-Erlebnis zu ermöglichen, setzen wir auf unserer Webseite Cookies ein. Durch das Weitersurfen auf unserer Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.
Detaillierte Informationen und wie Sie der Verwendung von Cookies jederzeit widersprechen können, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.
Zustimmen