Support

Lorem ipsum dolor sit amet:

24h / 365days

We offer support for our customers

Mon - Fri 8:00am - 5:00pm (GMT +1)

Get in touch

Cybersteel Inc.
376-293 City Road, Suite 600
San Francisco, CA 94102

Have any questions?
+44 1234 567 890

Drop us a line
info@yourdomain.com

About us

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit.

Aenean commodo ligula eget dolor. Aenean massa. Cum sociis natoque penatibus et magnis dis parturient montes, nascetur ridiculus mus. Donec quam felis, ultricies nec.

Die Akademie der Energiewirtschaft stellt sich vor

 

Die Akademie der Energiewirtschaft ist seit 2020 Partner des Steinbeis Center of Management and Technology und ergänzt die Beratungsleistungen des SCMT im Bereich der Energiewirtschaft. Dr. Christian Schweizer, Leiter der AdE, stellt die Akademie der Energiewirtschaft vor.

Dr. Christian Schweizer ist seit 2020 Leiter der Akademie der Energiewirtschaft und hat die strategische Partnerschaft mit dem Steinbeis Center of Management and Technology initiiert. Christian Schweizer hat an der Leopold-Franzens Universität Innsbruck und der Universität Hohenheim studiert. Er ist Diplom Ökonom und hat eine Promotion in angewandter Ökonometrie abgeschlossen. Seit 2015 ist er als Regulierungsexperte für die TransnetBW GmbH tätig und unterrichtet parallel Studierende an der Dualen Hochschule Baden-Württemberg im Bereich Business Informatics – Data Science. In allen Handlungsfeldern bringt er außerdem seine Erfahrung als Senior Projektmanager (IPMA Level B) und  Business Innovation Coach ein.

 

Wie kam es zu der Partnerschaft zwischen der Akademie der Energiewirtschaft und dem Steinbeis Center of Management and Technology?


Schweizer: Wir, die Akademie der Energiewirtschaft, sind auf die Weiterbildung und Beratung im Energiesektor spezialisiert. Als Mitglieder im Steinbeis-Verbund lag eine strategische Partnerschaft nahe und so schaffen wir nun gemeinsam die Brücke zwischen der aktuellen Theorie und Forschung in der Energiewirtschaft und der täglichen Praxis der Beschäftigten in der Energiebranche.

 

Welche Leistungen bietet die Akademie der Energiewirtschaft an?


Schweizer: Die Akademie der Energiewirtschaft bietet zum einen ein Weiterbildungs- und Qualifizierungsangebot, das speziell auf den bedeutenden und zukunftsorientierten Industriezweig der Energiewirtschaft zugeschnitten ist. Dieses umfasst ein Studienangebot, Seminare und Weiterbildungen mit Fokus auf unterschiedliche Bereiche in der Energiewirtschaft. Die Zielgruppe sind Nachwuchs-, Fach- und Führungskräfte aus Stadtwerken, Energieversorgern und Netzbetreibern sowie weiteren Unternehmen und Bereichen in der Energiebranche.

Die Weiterbildungsangebote der Akademie der Energiewirtschaft werden nach dem erfolgreichen Prinzip des Projekt-Kompetenz-Studiums® gemeinsam mit der SCMT GmbH und der School of Management and Technology durchgeführt. Dies bedeutet eine direkte und enge Verzahnung von Theorie und Praxis. Nur so können die benötigten Handlungskompetenzen und das erforderliche Fachwissen entwickelt und ausgebildet werden.

Des Weiteren ist die Akademie der Energiewirtschaft in der Forschung und Beratung tätig. Sie bringt aktuelle Projekte und Fragestellungen aus der Energiebranche mit den richtigen Expert*innen zusammen. Dabei bringe natürlich ich selbst meine Expertise ein sowie die jeweils passenden Expert*innen aus dem Steinbeis-Netzwerk. Auf diese Weise verbinden wir die unterschiedlichen Perspektiven aus Theorie und Praxis und erarbeiten gemeinsam eine Lösung für Ihre aktuelle energiewirtschaftliche Fragestellung.

 

Warum ist die Aus- und Weiterbildung von Fach- und Führungskräften gerade in der Energiebranche so wichtig?


Schweizer: Die Energiewirtschaft befindet sich mitten in einem technischen, politischen und gesellschaftlichen Wandel, dem man als Mitwirkende*r und Beschäftigte*r in der Energiebranche mit den geeigneten Handlungskompetenzen und dem nötigen Fachwissen begegnen muss. Als zukunftsorientierte Branche empfiehlt es sich außerdem, sich als Nachwuchskraft frühzeitig in der Energiewirtschaft zu qualifizieren und das richtige und wichtige Know-how zu erwerben.

Als feste*r Mitarbeiter*in eines Unternehmens in der Energiebranche ist die eigene Weiterbildung wichtig, um an zukunftsorientierten Themen mitwirken und diese gestalten zu können. Damit bringen Sie Kompetenzen mit, die Ihre weitere Karriere begleiten und fördern können.

Als in der Energiewirtschaft tätiges Unternehmen müssen Sie außerdem dem aktuellen Umbruch im Energiesektor mit geschulten und kompetenten Mitarbeiter*innen begegnen. Indem Sie Ihren Mitarbeiter*innen die Möglichkeit zur Weiterbildung geben, fördern Sie deren Kompetenzen und regen sie zur Generierung neuer Ideen und Projekte an.

 

Wie kann ich als Unternehmen von einer Zusammenarbeit mit der Akademie der Energiewirtschaft profitieren?


Schweizer: Zum einen ist die Akademie der Energiewirtschaft Ihr erster Ansprechpartner, wenn es um kompetente Beratung in allen energiewirtschaftlichen Fragestellungen und Projekten geht. Gemeinsam mit unseren Expert*innen aus dem Steinbeis-Verbund gehen wir die Lösung systematisch an und beraten Sie in der zielgerichteten Umsetzung der erforderlichen Maßnahmen. In der Zusammenarbeit mit unseren Expert*innen innerhalb Ihres Unternehmensprojektes entwickeln wir neue und innovative Ideen für Ihr Unternehmen, die für Sie einen großen Mehrwert und Wettbewerbsvorteile schaffen.

Zum anderen unterstützt Sie die Akademie der Energiewirtschaft in der Weiterbildung Ihrer Mitarbeiter*innen. Indem Sie Ihren projekterfahrenen Mitarbeiter*innen eine Weiterbildungsmöglichkeit bieten, sprechen Sie diesen Ihr Vertrauen und Ihre Wertschätzung aus. Damit unterstützen Sie Fach- und Führungskräfte im Erwerb neuen Fachwissens und innovativer Kompetenzen und binden diese sowie die neu erworbenen Handlungskompetenzen langfristig an Ihr Unternehmen. Auf diese Weise bilden wir mit Ihnen Ihre Mitarbeiter*innen zu den Expert*innen von morgen aus, die für die Umsetzung der Energiewende dringend benötigt werden. Unsere Bildungsangebote vermitteln zudem wissenschaftliche Erkenntnisse auf dem jederzeit neuesten Stand, die Ihre Mitarbeiter*innen unmittelbar während und nach der Weiterbildung oder des Seminars in ihrer Tätigkeit anwenden können.

 

In welchen Bereichen liegen die Forschungsschwerpunkte der Akademie der Energiewirtschaft und was unterscheidet ihre Forschungsmethoden von klassischen Forschungseinrichtungen?


Schweizer: Unsere Forschung ist relevant, anwendungsbezogen und interdisziplinär. Um einen wichtigen Beitrag zum Gelingen des anstehenden Transformationsprozesses in der Energiebranche zu leisten, verpflichtet sich die Akademie der Energiewirtschaft zu einer kontinuierlichen Forschung an verschiedenen Themen innerhalb der Energiewirtschaft. Dabei steht bei uns nicht, wie in der klassischen Forschung, die Veröffentlichung in internationalen Fachzeitschriften im Vordergrund, sondern der Fokus liegt auf dem Anwendungsbezug, den unsere Forschung zur Energiebranche herstellt.

Unsere Forschungsschwerpunkte liegen in folgenden Bereichen: Regulierung, Wasserstoff, Strom und Gas. Als Ansprechpartner für die Regulierungsbehörden bringen wir dabei unsere Forschungsergebnisse ein, um für ihre Festlegungen eine wissenschaftlich fundierte Basis zur Verfügung zu stellen. Im Bereich der aufstrebenden Wasserstoffwirtschaft versucht die Akademie der Energiewirtschaft Antworten und Empfehlungen für noch offene Fragen zu finden. Des Weiteren forschen wir über den Transformationsprozess, der sich durch die sinkende Bedeutung von Erdgas ergibt und natürlich fließt ein Großteil unserer Forschung auch in den wichtigen und zukunftsorientierten Bereich der erneuerbaren Energien.

 

Wie fördert die Akademie der Energiewirtschaft Innovationen in der Energiebranche?


Schweizer:
Gemeinsam mit der Deutschen Energie-Agentur sind wir seit 2020 Mitveranstalter des Enerthon, eines neuen europaweiten Innovationswettbewerbs in der Energiewelt. Außerdem sind wir in diesem Jahr Partner des IAA #mobilitython. Beide Wettbewerbe haben das Ziel, aktuelle Herausforderungen der Energiebranche und Energiewende mit den geeigneten Expertenteams zusammenzubringen und in kurzer Zeit passende Lösungsansätze zu erarbeiten. Mit diesen Formaten fördern wir bewusst neue Ideen und Innovationen in der Energiebranche, die für die Umsetzung der Energiewende dringend benötigt werden.

 

Weiterführende Informationen zur Akademie der Energiewirtschaft


>> Durchstarten in der Energiebranche | Akademie der Energiewirtschaft (akademie-der-energiewirtschaft.de)

>> Steinbeis-Experten fördern Innovationen in der Energiebranche - scmt.com

>> Enerthon 2020: Erfolg auf ganzer Linie – Steinbeis Transfer-Magazin

>> LESS TALK, MORE DO: DIE ENERGIE­WIRTSCHAFT NEU DENKEN – Steinbeis Transfer-Magazin

 

 

Zurück

SCMT Steinbeis Center of Management and Technology GmbH.