Support

Lorem ipsum dolor sit amet:

24h / 365days

We offer support for our customers

Mon - Fri 8:00am - 5:00pm (GMT +1)

Get in touch

Cybersteel Inc.
376-293 City Road, Suite 600
San Francisco, CA 94102

Have any questions?
+44 1234 567 890

Drop us a line
info@yourdomain.com

About us

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit.

Aenean commodo ligula eget dolor. Aenean massa. Cum sociis natoque penatibus et magnis dis parturient montes, nascetur ridiculus mus. Donec quam felis, ultricies nec.

08.01.2019 11:29

Controlling und Industrie 4.0

 

„Industrie 4.0“und „Digitalisierung“ sind zwei Begriffe die inzwischen omnipräsent sind. Sie werden die Zukunft und das Arbeiten in den verschiedensten Bereichen der Wirtschaft immer mehr verändern. Produktionsprozesse werden erleichtert und der Mensch wird immer überflüssiger. Auch die ControllerInnen müssen sich die Frage stellen, wie sie diesem Thema zukünftig begegnen.

Unter dem Sammelbegriff „Industrie 4.0“ werden Technologien verstanden, mittels welchen entstehenden Daten analysiert und aufbereitet werden, um so neue Erkenntnisse zu erhalten. Mit diesen gewonnenen Erkenntnissen können Prozesse optimiert und Teilprozesse eliminiert werden. Da genau dieses Aufdecken von ineffizienten (Teil-)Prozessen und kostenverursachenden Variablen, eine der wichtigsten Funktionen des Controllings ist, besteht aus dessen Sicht durchaus eine Gefahr.

 

 

Konfliktfeld der Industrie 4.0 für das Controlling

Während die IT früher Hardware und Software zum Erfassen und Speichern der Daten bereitgestellt hat, die das Controlling im nächsten Schritt analysiert und interpretiert hat, kann die heutige Technologie bereits während des Erfassens der Daten Unebenheiten bei der Produktivität feststellen. Ein Controller würde diese Unebenheit in der Produktivität erst rückblickend, bei der Datenanalyse und –Aufbereitung erkennen und entsprechende Handlungsempfehlungen abgeben. Außerdem ist der Wissenstransfer durch die neue Technologie erleichtert. Controller mussten Informationen und Berichte empfängerorientiert aufbereiten. Die Technologie liegt nun im Unternehmen und das Wissen wird geht nicht verloren, wenn Mitarbeiter das Unternehmen verlassen.

 

Möglichkeiten der Industrie 4.0 für das Controlling

Die Qualität der Berichte des Controllings ist seit jeher abhängig von der Qualität der Datenquellen und der Datenerfassung. Früher benötigten ControllerInnen viel Zeit um die Daten zu sammeln und zu Bereinigen. Unter diesem Zeitaufwand musste die eigentliche Aufgabe der Controller – das Interpretieren der Daten, oftmals leiden. Durch die neuen Technologien stehen den Controllern nun mehr Daten zur Verfügung, die in Echtzeit erfasst werden und nicht mehr bereinigt werden müssen. ControllerInnen können durch die neue Technologie der Datenerfassung Entwicklungen viel schneller erkennen und an die Führungsebene kommunizieren. Des Weiteren sind die neu gewonnenen und jederzeit verfügbaren Unternehmensdaten von dieser Qualität von hoher Bedeutung für die gesamte Organisation. Die Datenpflege erfolgt nun viel effektiver und ohne hohen Zeitaufwand, somit ist die neue Technologie Grundlage moderner Steuerung.

 

Zusammenfassung

Die Industrie 4.0 mit ihren Technologien ist statt dem Ersatz der Arbeitskraft der Controller vielmehr eine Arbeitsunterstützung und –Erweiterung. Neu gewonnene Daten können in Echtzeit interpretiert werden und somit werden Informationen schneller und präziser bereitgestellt. Die Technologie sollte daher nicht als Konkurrenz sondern als Partner angesehen werden, die Unternehmen viele neue Möglichkeiten bietet.

Auch die School of Management and Technologie bietet den Studiengang Master of Science in Consulting and Controlling an und informiert Sie gerne über diesen spannenden und vielseitigen Beruf.

Mehr dazu finden Sie unter: https://bit.ly/2FfeVn4

 

Zurück

SCMT Steinbeis Center of Management and Technology GmbH.
Um Ihnen ein angenehmes Online-Erlebnis zu ermöglichen, setzen wir auf unserer Webseite Cookies ein. Durch das Weitersurfen auf unserer Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.
Detaillierte Informationen und wie Sie der Verwendung von Cookies jederzeit widersprechen können, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.
Zustimmen