Support

Lorem ipsum dolor sit amet:

24h / 365days

We offer support for our customers

Mon - Fri 8:00am - 5:00pm (GMT +1)

Get in touch

Cybersteel Inc.
376-293 City Road, Suite 600
San Francisco, CA 94102

Have any questions?
+44 1234 567 890

Drop us a line
info@yourdomain.com

About us

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit.

Aenean commodo ligula eget dolor. Aenean massa. Cum sociis natoque penatibus et magnis dis parturient montes, nascetur ridiculus mus. Donec quam felis, ultricies nec.

16.08.2018 10:52

BWL Studium, ohne Abitur ins Management

 

In den letzten Jahren hat sich einiges geändert – BWL studieren ohne Abitur

Die frühere Ansicht, dass ohne Abitur keine Möglichkeit besteht, ein BWL Studium zu absolvieren, gehört der Vergangenheit an. Durch den wachsenden Fachkräftemangel wurde in den vergangenen Jahren unter anderem eine bundeseinheitliche Regelung für den Zugang zu Hochschulen beschlossen. Dieser Beschluss hatte das Ziel mehr Berufstätige für ein Studium zu begeistern, um so dem Fachkräftemangel aktiv entgegenzuwirken. Somit wurde der Zugang zu Hochschulen für Berufstätige gelockert und ein erfolgreich abgeschlossenes Abitur ist nicht mehr zwingend notwendig für ein BWL Studium.

Zulassung zum BWL Studium ohne Abitur

Das BWL Studium ohne Abitur kann über verschiedene Wege erreicht werden. Jedoch sollten Bewerber das eine oder andere zu den Rahmenbedingungen und Besonderheiten wissen. Als Voraussetzung zum BWL Studium ohne Abitur benötigen Sie eine berufliche Qualifikation und je nach Art der Qualifikation zusätzlich entsprechende Praxiserfahrungen.

Abgeschlossene Berufsausbildung + Praxiserfahrung

Der erste Weg zum BWL Studium ohne Abitur führt über eine abgeschlossene Berufsausbildung mit anschließender Berufserfahrung. Um die sogenannte fachgebundene Zugangsberechtigung zu erhalten, muss die bisherige berufliche Fachrichtung in etwa Ihrem gewünschten Studienfach entsprechen. Die Dauer der vorausgesetzten Berufserfahrung kann von Hochschule zu Hochschule variieren. Zusätzlich wird meistens, von Seiten der Hochschule für das BWL Studium ohne Abitur, ein erfolgreich absolvierter Eignungstest verlangt. Dieser kann zudem zwischen einer schriftlichen und mündlichen Form variieren.

Wenn durch den Studieninteressenten beispielsweise bereits eine Ausbildung als Bürokaufmann/-frau absolviert wurde und eine mehrjährige Berufserfahrung nachweisbar ist, steht einer Bewerbung für ein BWL Studium ohne Abitur nichts mehr im Wege.

Falls die abgeschlossene Ausbildung jedoch nicht im kaufmännischen Bereich angesiedelt ist, bedeutet das nicht unbedingt, dass ein BWL Studium ohne Abitur nicht möglich ist. Je nach Bereich der Ausbildung kann es möglich sein, über spezielle Weiterbildungen trotzdem eine Zulassung zu einem BWL Studium ohne Abitur zu erhalten.

Betriebswirt, Fachwirt oder vergleichbare Qualifizierung

Als Alternative können Berufstätige ohne Abitur mit einer staatlich geprüften Qualifizierung zum Betriebswirt oder Fachwirt, Techniker und Meister direkt zu einem BWL Studium zugelassen werden. Hierzu ist keine mehrjährige Berufserfahrung nötig. Neben der zuvor genannten Qualifizierung für ein BWL Studium ohne Abitur muss ebenfalls eine Eignungsprüfung erfolgreich absolviert werden.

Was erwartet Sie bei der Eignungsprüfung für ein BWL Studium ohne Abitur?
Die neben den formalen Voraussetzungen notwendige Eignungsprüfung für ein BWL Studium ohne Abitur umfasst verschiedene Aufgaben, welche zunächst erfolgreich absolviert werden müssen, um sich für das BWL Studium ohne Abitur als ordentlicher Student einschreiben zu können.

Diese Eignungsprüfung, auch Begabten-, Zugangs- oder Einstufungsprüfung genannt, wird individuell von der betreffenden Hochschule gestellt und durchgeführt. Hierbei werden die Fähigkeiten eines Bewerbers - entsprechend der Fachrichtung des gewählten Studiengangs - geprüft, um festzustellen ob dieser den Anforderungen für ein BWL Studium ohne Abitur gewachsen ist.

Mit welchen Hürden sind während dem BWL Studium ohne Abitur zu rechnen?
Während einer Berufstätigkeit in Vollzeit haben Sie sich bereits an ein regelmäßig zur Verfügung stehendes Einkommen gewöhnt und müssen während einem BWL Studium ohne Abitur damit rechnen sich in finanzieller Hinsicht umzustellen zu müssen. Als Lösung gibt es für die Zeit Ihres BWL Studiums ohne Abitur verschiedene Fördermöglichkeiten, mit deren Hilfe Sie ein reduziertes Einkommen während des Studiums überbrücken können. Weiter Informationen zu den Fördermöglichkeiten während einem BWL Studium ohne Abitur finden Sie in dem weiter unten folgenden Abschnitt.

Dies sollte auf keinen Fall abschreckend für interessierte Bewerber für ein BWL Studium ohne Abitur wirken. Die Praxis zeigt, dass Studenten, die zuvor vollzeitig berufstätig waren, sehr leistungsorientiert und zeitlich fokussiert studieren. Dies spiegelt sich entsprechend in den guten Ergebnissen der BWL Studenten ohne Abitur wieder.

Fördermöglichkeiten für ein BWL Studium ohne Abitur

Falls Sie sich für ein BWL Studium ohne Abitur entscheiden, gibt es verschiedene Chancen und Möglichkeiten zur Förderung Ihres Studiums. Sie haben die Möglichkeit Ihre beruflichen Aus- und Weiterbildungskosten als Sonderausgaben oder Werbungskosten von der Steuer abzusetzen. Dies ist auch bei einem BWL Studium ohne Abitur möglich. Zudem unterstützt die Bundesregierung beispielsweise über das Programm „Aufstiegsstipendium“ begabte Berufspraktiker im Rahmen des ersten Hochschulstudiums.
Gerne klären unsere Studienberater des SCMT weitere offene Fragen rund um die Fördermöglichkeiten eines BWL Studium ohne Abitur gemeinsam mit Ihnen. Hier finden Sie unsere Ansprechpartner.

BWL ohne Abitur an der SMT studieren

Die School of Management and Technology (SMT) bietet Ihnen verschiedene Bachelor-Studiengänge für eine BWL Studium ohne Abitur. Dazu zählen, mit dem Abschluss des Bachelor of Arts die Studiengänge Business Administration, Quality Management oder Executive Business Administration. Alternativ bietet die SMT mit dem Business Information Systems einen Bachelor of Sience an.

Ein BWL Studium ohne Abitur an der  SMT steht für einen praxisnahen Wissenstransfer durch die Steinbeis-Wirtschaftsexperten und der Kooperation mit verschiedenen Unternehmen. Sie erlernen im Laufe des BWL Studium ohne Abitur alle benötigen theoretischen und praktischen Kenntnisse für Ihre spätere berufliche Karriere.

Um ein erfolgreiches BWL Studium ohne Abitur zu absolvieren bietet die SMT einen einzigartigen Ansatz für Studenten: Das Projekt-Kompetenz-Studium (PKS). Erfahren Sie mehr Rund um ein Studium an der SMT und überzeugen Sie sich selbst. Hier finden Sie die Studieninformationen im Überblick.

Chancen nach dem BWL Studium ohne Abitur

Ein abgeschlossenes BWL Studium ohne Abitur öffnet Ihnen viele Türen in der Unternehmenswelt. Über die Schwerpunktwahl im Verlauf Ihres Studiums können Sie bereits frühzeitig die Weichen für Ihre spätere Karriere stellen. Somit umfassen die Berufschancen, im Anschluss an ein BWL Studium ohne Abitur, ein sehr breites Spektrum. Vom Account-Manager, als Anlaufstelle für Kunden und der Entwicklung besonderer Kampagnen oder Strategien, sowie die Erarbeitung von kundenspezifischen Problemen bis hin zum Sales-, Transport- und Logistikmanager. Mit einem BWL Studium ohne Abitur stehen Ihnen viele Berufszweige offen.

Neben den Aufstiegschancen in der Berufswelt erhalten Sie mit dem Bachelor eines BWL Studium ohne Abitur auch sämtliche Möglichkeiten eines Bachelor-Absolventen mit Abitur. Im Konkreten erhalten Sie somit die Option für ein Masterstudium und bei Interesse für eine anschließende Promotion.

Zurück

SCMT Steinbeis Center of Management and Technology GmbH.
Um Ihnen ein angenehmes Online-Erlebnis zu ermöglichen, setzen wir auf unserer Webseite Cookies ein. Durch das Weitersurfen auf unserer Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.
Detaillierte Informationen und wie Sie der Verwendung von Cookies jederzeit widersprechen können, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.
Zustimmen