• Piroschka Müller - Früher wollte ich Schatzjägerin werden.
    Piroschka Müller - Früher wollte ich Schatzjägerin werden.
  • "Ihr müsst auf Innovationen und Menschen setzen, um die Zukunft erfolgreich zu gestalten."
    Ferdinand von Steinbeis
  • "Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht, Führungskräfte von morgen umfassend mit betriebswirtschaftlichem Wissen auszubilden."
    Rainer Gehrung, Geschäftsführer

Rekrutierung – Engpassorientierte Gewinnung von qualifiziertem Personal

Talente rekrutieren, finden und auswählen

Sie suchen nach High Potentials, die lösungsorientiert Projekte in Ihrem Unternehmen bearbeiten?

Das Fellowshipmodell ist das ideale Rekrutierungs-Tool für Unternehmen und gleichzeitig ein Karrieresprungbrett für Nachwuchsführungskräfte. Durch das berufsintegrierte Prinzip können Sie über ein Beratungsprojekt Kontakt zu Nachwuchskräften aufnehmen, diese in einem zeitlich begrenzten und ergebnisorientierten Projekt hinsichtlich Arbeitsweise und Stil kennenlernen und schon während des Studiums Planungen für eine Festanstellung vornehmen.

Im Rahmen des Projekt-Kompetenz-Studiums bearbeiten Studenten (so genannte Fellows) in Ihrem Unternehmen ein von Ihnen definiertes Projekt, wodurch die ergebnisorientierte Umsetzung unternehmensrelevanter Aufgaben verfolgt wird.  Die Aufgaben, welche als Projekte angelegt sind, können in den verschiedensten Geschäftsbereichen und Abteilungen Ihres Unternehmens durchgeführt werden.

Studienmöglichkeiten im Fellowshipmodell

Die Fellows können sich im Rahmen des berufsintegrierten Studiums zwischen folgenden Masterstudiengängen entscheiden:

Unsere Leistungen im Rahmen des Fellowshipmodell

Der SCMT Fellow-Pool mit Top-Absolventen aller Fachrichtungen bietet Ihnen Möglichkeiten der engpassorientierten Personalauswahl. Nach Ihrem Projektanforderungsprofil finden wir für Sie geeignete Kandidaten. Diese durchlaufen ein anspruchsvolles Auswahlverfahren beim SCMT. Die endgültige Entscheidung der Kandidatenauswahl trifft Ihr Unternehmen.

Assessment

In einem mehrstufigen Auswahlverfahren werden mehr als 700 Bewerber jährlich auf ihr Potenzial und die Eignung am Fellowshipmodell teilzunehmen, geprüft. Hierzu müssen die Bewerber ein Telefoninterview mit einem SCMT-Mitarbeiter führen. Anschließend führt die Geschäftsführung ein ausführliches Eignungsgespräch, woraufhin die Kandidaten im Anschluss Fall-Studien auf Deutsch und Englisch bearbeiten. Gerne führen wir unsere Assessment-Leistungen auch für Potenzialträger in Ihrem Unternehmen durch.

Rekrutierung

Nach Ihrem Projektanforderungsprofil finden wir für Sie qualifizierte und hochmotivierte Kandidaten aus unserem Fellow-Pool aller Fachrichtungen. Diese lernen Sie in einem Vorstellungsgespräch in Ihrem Unternehmen kennen. Die Auswahl eines geeigneten Fellows treffen schlussendlich Sie.

Qualifizierung

Mit dem Fellowshipmodell wird der praxisorientierte Bildungsansatz konsequent umgesetzt: Aufgrund des berufsintegrierten Projekt-Kompetenz-Studiums werden die Fach- und Nachwuchsführungskräfte international und in direktem Bezug zu Ihrem Unternehmen qualifiziert. Das Fellowshipmodell führt die Studenten zu den staatlich anerkannten Titeln "Master of Business Engineering", "Master of Science in Controlling & Consulting", "Master of Business Administration" oder zum "Master of Engineering".

Unternehmensberatung inklusive

Sowohl die Fellows als auch Ihr Unternehmen werden über die gesamte Projektlaufzeit von unseren Professoren und Dozenten aus Wissenschaft, Praxis und Beratung professionell betreut und unterstützt, um ein erfolgreiches Projektmanagement zu erzielen. Damit profitiert Ihr Unternehmen im Rahmen des Projektes von den Coaches der Steinbeis-Hochschule Berlin.

Mehrwerte des Fellowshipmodells für Unternehmen

Im Rahmen des Fellowshipmodells finden wir für Ihre Projekte motivierte und engagierte Young Professionals, die ergebnisorientiert und in direktem Bezug zu Ihrem Unternehmen die Aufgabenanforderungen umsetzen. Zusätzlichen Mehrwert schöpft Ihr Unternehmen aus dem Wissenstransfer von der Theorie in die Praxis: Der Fellow trägt Know-how in Ihr Unternehmen, welches dort zirkuliert.

1. Rekrutierung von Talents

Der internationale Fellow-Pool des SCMT bietet Ihnen ausgezeichnete Möglichkeiten für die Rekrutierung von qualifizierten Mitarbeitern. Potenzielle Nachwuchsführungskräfte können während der praktischen Projektphase hinsichtlich Arbeitsweise und Eignung kennengelernt werden.

2. Wissenstransfer von der Theorie in die Praxis

Das von SCMT entwickelte und weltweit einzigartige Projekt-Kompetenz-Studium bietet Ihnen die konkrete und ergebnisorientierte Umsetzung unternehmensrelevanter Praxisprojekte. Den Studenten wird während der Seminare durch unsere Dozenten Know-how und aktuelles Wissen vermittelt, welches über die berufsintegrierte Projektarbeit in Ihr Unternehmen getragen wird.

3. Erstklassige Projektbetreuung

Das professionelle Projektmanagement und die Betreuung der Projekte sowie Studenten werden durch Experten aus dem Verbund der Steinbeis-Hochschule Berlin und der Steinbeis-Stiftung sichergestellt. Damit profitiert Ihr Unternehmen während der gesamten Dauer von den Coaches und Beratern der Steinbeis-Fakultät.

4. Qualifizierung mit Unternehmensbezug

Die hohen Anforderungen des Fellowshipmodells an die Wissens- und Transferkompetenz qualifizieren die Fellows mit unmittelbarem Bezug zu Ihrem Unternehmen.

5. Flexibler Kapazitätsausbau

Durch den Einsatz unserer Fellows in Ihrem Unternehmen können Sie die Kapazität in den Fachabteilungen ohne sofortige Belastung des Headcounts ausbauen. Nach dem Programm ist es optional möglich, den Fellow in eine Festanstellung zu übernehmen. Mehr als 85 % der Kandidaten bleiben nach dem Studium bei ihrem Projektunternehmen.

6. Imagetransfer und Employer Branding

Als Partnerunternehmen des Fellowshipmodells profitieren Sie von einem positiven Imagetransfer und steigern die Attraktivität Ihres Unternehmens auf dem Arbeitsmarkt durch eine innovative Bildungsperspektive.

7. Kostenvorteile

Das Fellowshipmodell bietet Ihnen während der Programmdauer wesentliche Kostenvorteile gegenüber anderen Rekrutierungsoptionen.

Die Fellow-Kandidaten

Die Kandidaten durchlaufen vorab ein umfangreiches Auswahlverfahren, in welchem sie auf ihre Eignung, am Fellowshipmodell teilzunehmen, geprüft und ausgewählt werden:

  • Alle Fellows haben erfolgreich eine anspruchsvolle und mehrstufige Eignungsprüfung des SCMT durchlaufen
  • Die Fellows werden gemäß der Vorgaben aus Ihrem Projektanforderungsprofil ausgewählt und vorgeschlagen
  • Alle Fellows haben bereits erfolgreich ein erstes technisches  / naturwissenschaftliches, wirtschaftswissenschaftliches oder wirtschaftlich-technisches Hochschulstudium absolviert
  • Die Fellows können bereits erste praktische Berufserfahrungen vorweisen
  • Alle Fellows sind motiviert, engagiert und auf der Suche nach neuen Herausforderungen

Vertragskonstellation

Vertragskonstellation des Fellowshipmodells

Im Zentrum des Fellowshipmodells steht das Projekt, welches die Studenten während der Praxisphasen in Ihrem Unternehmen bearbeiten:

  • Das SCMT schließt mit dem Projektunternehmen über die Programmlaufzeit einen Projektvertrag
  • Der Fellow erhält vom SCMT einen Anstellungs- und Studienvertrag
  • Zwischen Fellow und dem Projektunternehmen bestehen keine direkten vertraglichen Verbindungen

Investition in das Fellowshipmodell

Sie als Partnerunternehmen investieren pro Jahr 59.900 Euro für die Bearbeitung eines konkreten Projektes in Ihrem Unternehmen. Die Investition beinhaltet alle ausbildungsrelevanten Ausgaben, die finanzielle Unterstützung der Fellows, sowie die Reise- und Unterbringungskosten für die Seminaraufenthalte im In- und  Ausland. Mit Ihrer Teilnahme als beteiligtes Partnerunternehmen profitieren Sie in finanzieller Hinsicht, denn das Programm bietet entscheidende Kostenvorteile gegenüber einer Festanstellung:

Vergleich einjährig
KostenartAngestellte / rFellow
Rekrutierung7.700 Euro0 Euro
Gehalt*46.125 Euro59.900 Euro
Lohnnebenkosten (30 %)13.837 Euro0 Euro
Gesamtkosten67.662 Euro59.900 Euro
Stunden pro Jahr1.600 Std.-
Abzgl. Stunden für Weiterbildung40 Std.-
Stunden für Projektarbeit1.560 Std.1.600 Std.
Kosten pro Stunde43 Euro37 Euro

*Branchenübergreifender Durchschnittswert

Ihr Ansprechpartner
Dr. Walter Beck

Dr. Walter Beck

+49 (0) 711 440 808 - 30


Rainer Gehrung

+49 (0) 711 440 808 - 22

Jetzt bewerben!Zum Webinar