• Studien-Infotag in Stuttgart 01. Juli 2017

Projektberichte

Ein konkret definiertes Projekt, welches die Studenten in einem Unternehmen bearbeiten, bildet das Zentrum unserer Studiengängen.

Projektbeispiele, die von SCMT erfolgreich umgesetzt wurden, finden Sie im Folgenden.

Den Kunden im Fokus: Analyse der Struktur des globalen Key Account Managements bei der Carl Zeiss AG

Remko Binder, Absolvent Master of Business Engineering

Während seines Studiums zum Master of Business Engineering untersuchte Remko Binder die globale Key Account Managament Struktur sowohl aus externer als auch aus interner Sicht. Als Ergebnis konnte Remko Binder ausweisen, dass die Struktur Optimierungsbedarf aufweist und so die Basis für die Umsetzung einer neuen Prozesslandschaft geschaffen werden kann.

Mehr >

Konzeption eines systematischen Innovationsmanagements

Thorsten Brecht, Absolvent International Executive Master of Business Administration

Thorsten Brecht wurde die Aufgabe anvertraut, im Rahmen seines Projekt-Kompetenz-Studiums einen systematischen Innovationsprozess zu erarbeiten und diesen im Unternehmen zu implementieren.

Verantwortung teilen: Jobsharing bei Führungskräften

Susanne Broel, Absolventin Bachelor of Business Administration

Susanne Broel war während ihres Projekt-Kompetenz-Studiums als Abteilungsleiterin bei einer regionalen Förderbank im Jobsharing tätig und befasste sich mit der Thematik, ob dieses Modell Führungskräften die sinnvolle Kombination von Arbeit und Privatleben ermöglicht.

Mehr >

Risiken erkennen und steuern: Enterprise Risk Management  für ein Familienunternehmen

Markus Bussmann, Absolvent International Executive Master of Business Administration

Die Projektarbeit von Markus Bussmann lieferte für das Familienunternehmen Hermann Bussmann GmbH einen hohen Nutzwert, indem erstmalig ein fundierter Risikokatalog erstellt wurde. Zudem wurde ein Managementprozess geschaffen, welcher versucht, die wichtigsten Risiken innerhalb der vorgegebenen Risikoneigung zu steuern.

Mehr >

Development and integration of an innovative knowledge management concept

Claudius Göller, Absolvent Master of Business Engineering

Claudius Göller hat für sein Projektunternehmen ein Konzept entworfen, wie  das oftmals implizit vorhandene Wissen, welches in den Köpfen der Mitarbeiter steckt, im Unternehmen verteilt und erhalten werden kann. Hierzu benötigt es zum einen die richtige Unternehmenskultur und zum anderen Netzwerkmöglichkeiten.

Aufbau eines Kompetenzzentrums für Ladungssicherung

Christoph Gräfe, Absolvent Master of Businss Engineering

Im Rahmen seines Projekt-Kompetenz-Studiums hat Christoph Gräfe für ein technologisch führendes Unternehmen für die Produktion von Verpackungsfolien einen neuen Geschäftsbereich zum Vertrieb von Prüfdienstleistungen zur Verpackungsentwicklung aufgebaut. Dazu wurden in Technologien investiert, Know-how angereichert, Vertriebskonzepte entwickelt und Personal eingestellt. Das Unternehmen konnte somit das Leistungsportfolie erweitern und seine Wertschöpfung wesentlich ausdehnen.

Erfolgreicher Eintritt in den Solarmarkt

Frank Holzäpfel, Absolvent Bachelor of Business Administration

Frank Holzäpfel erstellte im Rahmen seines Studiums einen Businessplan für den erfolgreichen Eintritt in den Solarmarkt. Sein Projektunternehmen, SIKA AG, konnte dadurch langfristig nachhaltige Erfolge erzielen, da erste namhafte Kunden gewonnen werden konnten und ganze Produktgruppen auf den Solarmarkt ausgerichtet wurden.

Mehr >

Einmal vollladen bitte! Konzeption eines Klimapakets für die Generierung eines energieeffizienten Thermokomforts im smart electric drive

Julia Le Cocg, Absolventin Master of Business Engineering

Während Ihres Studiums erarbeitete Julia Le Cocg für die Daimler AG ein Konzept für ein Klimapaket, welches eine energieeffiziente Klimatisierung der Fahrgastzelle realisiert. Die Arbeit von Julia Le Cocg kann für die Daimler AG nun als „Handbuch“ für die zukünftige Entwicklung und Gestaltung von Klimatisierungsmodellen für Elektrofahrzeuge in Betracht gezogen werden.

Mehr >

Vielfalt nutzen: Diversity in der Ausbildung

Yumiko Mathias, Absolventin Bachelor of Business Administration

Yumiko Mathias hat im Rahmen ihres Bachelorstudiums untersucht, wie bei der Tognum AG mit Diversity in der Ausbildung als Teil eines strategischen Diversity Managements eine möglichst heterogene Belegschaftsstruktur erreicht werden kann, um so die Wettbewerbsfähigkeit des Unternehmens positiv zu beeinflussen.

Mehr >

Produktentwicklung im Mittelstand – Eine Methode zur praxisgerechten Produktentwicklung

Frank Naseband, Absolvent International Executive Master of Business Administration

Im Rahmen seiner Projektarbeit entwickelte Frank Naseband eine Methode zur praxisgerechten Produktentwicklung für mittelständische Unternehmen. In der Projektarbeit wurde der kritische Pfad der Produktentwicklung definiert und ein Methodenbaukasten mit erprobten Vorgehensweisen erarbeitet. Die Methode zur praxisgerechten Produktentwicklung liefert nun für sein Projektunternehmen einen Leitfaden um Produkte zu entwickeln, die auf Anhieb die gesteckten Ziele und Anforderungen erreichen. Diese Methode trägt somit maßgeblich zur Wettbewerbsfähigkeit seines Unternehmens bei.

Konzeption, Implementierung und strategische Implikationen einer Kundenerfolgsrechnung

Michael Ritzmann, Absolvent Master of Science in Controlling & Consulting

Michael Ritzmann untersuchte im Rahmen seines Projekt-Kompetenz-Studiums, welcher Kunde welchen Beitrag zum Unternehmenserfolg leistet. Das Ergebnis der Arbeit von Michael Ritzmann stellt eine umfassende, aussagekräftige, standardisierte und mehrdimensionale Kundenerfolgsrechnung dar, die weitestgehend automatisiert durchgeführt wird.

Mehr >