Sie sind hier:Home  >Education  >Master  >MBE  >FAQs

Steinbeis:
Wer sind die SHB und das Steinbeis Center of Management & Technology?
Was kann ich mir unter dem Projekt- Kompetenz- Studium der Steinbeis Hochschule vorstellen?
Warum findet man Steinbeis nicht in Rankings?


Fellowshipmodell:
Was ist ein Fellow? Was kann ich mir unter dem Fellowshipmodell vorstellen?
Welche Masterprogramme werden in Kombination mit dem Fellowship- Modell angeboten?
Worin unterscheidet sich der MBE/MCC vom MBA?


Studium:
Was sind die Zulassungsvoraussetzungen?
Wie ist das Studium aufgebaut?
Wann kann ich mit dem Studium beginnen?
Was muss ich beachten, wenn ich den Technik-Block absolviere?
Wie kann ich mir die Auslandsaufenthalte vorstellen?
Müssen die Flüge zu den Auslandsseminaren selbst gebucht und bezahlt werden?
Muss ich mich um eine Unterkunft während der Seminare kümmern?
Wird während der Teilnahme an Seminaren, die nicht am Projektort stattfinden, eine Verpflegungspauschale gezahlt?
Ist der Studiengang akkreditiert?
Muss ich mein Visum selbst beantragen?
Wie bin ich während des Studiums krankenversichert?


SAP Corporate Master Program: Was ist das SAP Corporate  Master Program?
Kann ich bei SCMT auch die SAP-Beraterzertifizierung ohne ein Masterprogramm erlangen?

 

Bewerbung:
Wie ist der Bewerbungsprozess aufgebaut?
Muss ich ein Partnerunternehmen haben um mich für den Master bewerben zu können?
Welche Daten und Unterlagen benötigen Sie von mir?
Wie ausführlich muss ich das Online-Profil ausfüllen?
Wie viele Credit Points sind für den Studiengang notwendig?
Ich habe auf Diplom studiert und kann keine ECTS-Punkte nachweisen. Was nun?
Was sind die Bewerbungsfristen?
Wie kann ich mir das Bewerbungsgespräch vorstellen und wie kann ich mich darauf vorbereiten?


Projektsuche:
Ich habe die Eignungsprüfung erfolgreich bestanden. Wie geht es jetzt weiter?
Wo finde ich aktuelle Angebote für offene Projekte?
Kann ich Präferenzen bzgl. des Projektstandorts und der Inhalte äußern?
Wie kann ich mich für ein Vorstellungsgespräch bei einem potenziellen Partnerunternehmen vorbereiten?
Ich möchte selbst in der Projektsuche aktiv werden. Was muss ich beachten?
Was geschieht, wenn bis zum Studienstart kein Projekt gefunden werden kann?
Wie sind die Vertragskonstellationen gestaltet?


Sonstiges:
Wie komme ich zum Büro in Filderstadt mit öffentlichen Verkehrsmitteln?
Wo kann ich noch mehr über SCMT und das Fellowship- Modell erfahren?

 


Wer sind die SHB und das Steinbeis Center of Management & Technology?

Die Steinbeis Hochschule Berlin (SHB) ist die größte private und staatlich anerkannte Hochschule in Deutschland. In Zusammenarbeit mit renommierten nationalen und internationalen Partnerhochschulen bietet die SHB praxisintegrierte Studiengänge an. Das Steinbeis Center of Management and Technology (SCMT) ist eine führende Business School der SHB.


Unsere  Studiengänge auf Basis des Projekt-Kompetenz -Ansatzes sind eine konkrete Antwort auf die Herausforderungen der Wissensgesellschaft. Die Studenten bearbeiten als Mitarbeiter während ihres Studiums firmeninterne Projekte, begleitet von Professoren und Lehrkräften. So entsteht auf Basis des vermittelten Wissens neues Wissen, das sofort im Unternehmen zirkuliert und zu innovativen Lösungen, Produkten und Dienstleistungen führt.

 


Was kann ich mir unter dem Projekt- Kompetenz- Studium der Steinbeis Hochschule vorstellen?

Ziel des Studiengangs ist es, talentierten Hochschulabsolventen praxisorientiertes Wissen zu vermitteln, welches direkt in konkreter Projektarbeit für ein Partnerunternehmen anwendbar ist. Dabei erfolgt die Wissensvermittlung komplementär zum Erststudium und eine interdisziplinäre Ausbildung über alle Studienprogramme hinweg ist gewährleistet. Damit schaffen wir für unsere Absolventen eine Gesprächsbasis, die über das ursprüngliche Spezialwissen hinausgeht und Kommunikationshindernisse zwischen Fachbereichen zu überwinden hilft. Parallel zum Studium bearbeitest du ein Projekt in einem unserer Partnerunternehmen, setzt dort dein erlerntes Wissen in die Praxis um und generieren dadurch einen konkreten Nutzwert für dein Projektunternehmen.


Warum findet man Steinbeis nicht in Rankings?

Aufgrund des einzigartigen Projekt-Kompetenz-Ansatzes ist es nicht möglich, uns mit traditionellen Hochschulen zu vergleichen. 


Was ist ein Fellow? Was macht das Fellowship- Modell der SCMT aus?

Ein Fellow ist Studentin oder Student im Rahmen eines der finanzierten, dualen Masterprogramme der SCMT.


Das Fellowship- Programm ist


Finanziert:


Für Fellows fallen keine Kosten für das Studium an, da das Partnerunternehmen sämtliche Kosten übernimmt. Als Fellow erhältst du eine monatliche Zuwendung zur Finanzierung deines Lebensunterhalts, z.B. eine Wohnung in der Nähe des Partnerunternehmens.


Berufsintegiert:


Das duale Studium gibt dir die Möglichkeit, dein Grundwissen und das neu erworbene Wissen in die interdisziplinäre Projektarbeit bei deinem Partnerunternehmen mit einzubringen. Du wirst zu einer Nachwuchsführungskraft ausgebildet und bearbeitest als Young Professional ein konkretes Projekt im Unternehmen.


International:


Festintegrierte Auslandsaufenthalte in den USA, Japan und Korea sind Bestandteil dieses Studiums. MBE- Fellows besuchen zusätzlich unsere Partnerhochschule in Schweden.

 


Welche Masterprogramme werden in Kombination mit dem Fellowship- Modell angeboten?

Master of Business Engineering (MBE)
M.Sc. in Controlling & Consulting (MCC)
International Executive Programm (MBA)


Worin unterscheidet sich der MBE/MCC vom MBA?

Im Gegensatz zu unserem MBA-Programm richten sich der MBE und der MCC an Hochschulabsolventen mit keiner oder geringer Berufserfahrung. Darüber hinaus werden die Bewerber in der Regel durch uns an Unternehmen vermittelt, in denen sie während des Studiums ein konkretes Projekt bearbeiten. Fellows unseres MBA-Programms hingegen haben mindestens zwei Jahre relevante Berufserfahrung nach Abschluss des Erststudiums.


Was sind die Zulassungsvoraussetzungen?

Die Zulassungsvoraussetzungen sind:


• ein überdurchschnittlich abgeschlossenes technisches, wirtschaftlich-technisches, wirtschaftswissenschaftliches oder naturwissenschaftliches Studium (Uni, FH, BA oder vergleichbarer Abschluss an einer ausländischen Hochschule)
• gute bis sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse
• ein erfolgreich durchlaufenes Bewerbungsverfahren beim SCMT (persönliches Gespräch mit der SCMT Leitung und Bearbeitung von Fallstudien)
• ein herausforderndes Projekt bei einem Partnerunternehmen


Wie ist das Studium aufgebaut?

Unsere Masterprogramme dauern zwei Jahre. In dieser Zeit besuchst du insgesamt 17 Seminarwochen. Die ersten sieben Seminarwochen erfolgen in einem großen Block, die restlichen Seminare finden dann á zwei Wochen innerhalb des nächsten halben Jahres statt. Somit werden alle Seminare im ersten Studienjahr durchlaufen. Das zweite Jahr fokussiert sich auf das Projekt und die Masterthese.


Bei unserem MBE ist zusätzlich eine Woche Propädeutikum vor Seminarstart enthalten. Dieses bietet eine Einführung in die Themen der nächsten Wochen.

 


Wann kann ich mit dem Studium beginnen?

Der MBE beginnt jährlich Ende März und Ende August. Absolventen betriebswirtschaftlicher Fachrichtungen können nur im August mit den Seminaren beginnen, da nur dann die notwendige Technik- Vorlesungen in Dresden stattfinden. Hochschulabsolventen nicht betriebswirtschaftlicher Fachrichtungen können Ende März oder August mit den Seminaren in Berlin beginnen.


Studienbeginn für den MCC ist jährlich im November in Stuttgart.  


Unabhängig von dem Seminarstart kannst du auch jederzeit in das Projekt starten. Somit verlierst du keine Zeit bis zum nächstmöglichen Studienstart.


Was muss ich beachten, wenn ich den Technik-Block absolviere?

Der Technik-Block findet an der Technischen Universität in Dresden statt.  Aufgrund der spezifischen  Fachterminologie dst die Vorlesungssprache Deutsch. Die Teilnehmer, die diese Studieninhalte absolvieren, werden während des ersten Seminarblocks des MBE für fünf Wochen in einem Dresdner Hotel untergebracht. Es sollte beachtet werden, dass in Dresden keine Kochmöglichkeiten zur Verfügung stehen.


Wie kann ich mir die Auslandsaufenthalte vorstellen?

Der MBE enthält jeweils zweiwöchige Auslandsaufenthalte in Schweden, USA und Asien an unseren Partneruniversitäten, wo du Seminare besuchst und Prüfungen schreibst. Diese Auslandsaufenthalte sind fester Bestandteil des Studiums.


Innerhalb des MCC besuchen Studenten ebenfalls unsere Partnerhochschulen in den USA und Asien.


Müssen die Flüge zu den Auslandsseminaren selbst gebucht und bezahlt werden?

Grundsätzlich wird die Organisation der jeweiligen Flüge für Fellows durch SCMT übernommen. Natürlich steht es den Teilnehmern frei, entweder diese Dienstleistung in Anspruch zu nehmen oder die Flüge selbstständig zu buchen.

Wählt der Fellow andere Flugzeiten oder Routen als die des „Steinbeis-Fliegers“, ist er für den Flug selbst verantwortlich und erhält bei Nachweis der entstandenen Reiskosten den Rechnungsbetrag bis zu einem vorher festgelegten maximalen Betrag erstattet. Dieser kann höher oder niedriger sein als der Betrag des „Steinbeis-Fliegers“. Eine Auslagenerstattung ohne Originalbeleg ist nicht möglich.

Inwiefern diese Erstattung für den Fellow steuerliche Auswirkungen hat, richtet sich nach den zu dem Zeitpunkt geltenden Gesetzen des Steuer- bzw. Sozialversicherungsrechts.


Muss ich mich um eine Unterkunft während der Seminare kümmern?

Nein, wir kümmern uns um die Organisation der Unterkunft während der Seminare, auch im Ausland. Die Kosten dafür werden vom Partnerunternehmen übernommen.


Alternativ hast du aber auch die Möglichkeit eine eigene Unterkunft zu organisieren. 


Wird während der Teilnahme an Seminaren, die nicht am Projektort stattfinden, eine Verpflegungspauschale gezahlt?

Nein, eine Verpflegungspauschale wird nicht gezahlt. Entsprechende Aufwendungen können durch jeden Teilnehmer im Rahmen der vom Gesetzgeber vorgegebenen Regelungen steuerlich geltend gemacht werden.


Ist der Studiengang akkreditiert?

Die Studiengänge MBE und MBA sind international nach FIBAA akkreditiert. Der MCC befindet sich momentan in der Akkreditierungsphase. Ab Gültigkeit der Akkreditierung tritt rückwirkend für alle bisherigen Studenten in Kraft. 


Muss ich mein Visum selbst beantragen?

Als Bewerber aus dem Ausland müsst du dich selbstständig um die rechtzeitige Beantragung eines Visums bei deinem zuständigen Konsulat kümmern. SCMT stellt dir alle notwendigen Dokumente zur Verfügung. Bitte beachte, dass die Bearbeitung beim Konsulat erfahrungsgemäß einige Zeit in Anspruch nimmt.


Wie bin ich während des Studiums krankenversichert?

Da du während des Studiums den Status eines Studenten hast, kannst du lediglich eine Studentenversicherung mit Einreichen der Immatrikulationsbescheinigung bei deiner Krankenkassen beantragen.


Was ist das SAP Corporate Master Program?

Dieses Zusatzprogramm ist in Kombination mit dem MBE, MCC und MBA möglich. Zusätzlich zu den regulären Seminaren besuchst du 5 Wochen lang Beraterschulungen um ein SAP-Beraterzertifikat zu erhalten. Das Zertifikat ist nach Absprache mit dem Partnerunternehmen frei wählbar.


Kann ich bei SCMT auch die SAP-Beraterzertifizierung ohne ein Masterprogramm erlangen?

Nein, wir bieten die SAP-Beraterzertifizierung nur in Kombination mit einem unserer Masterprogramme an.


Wie ist der Bewerbungsprozess aufgebaut?

Der Bewerbungsprozess enthält folgende Schritte:


- Online- Bewerbung unter www.eis-scmt.com
- Telefoninterview mit einem SCMT- Mitarbeiter
- Persönliches Gespräch bei SCMT in Filderstadt. Dieses besteht aus einem  Gespräch mit einem der Geschäftsführer und der Bearbeitung von Fallstudien auf Deutsch und Englisch
- BWL- Test (je nach Fachrichtung des Erststudiums)


Die Vorstellungsgespräche in unserem Hause in Filderstadt finden einmal pro Woche statt. Eine Einladung zum Vorstellungsgespräch setzt die Vollständigkeit der Bewerbungsunterlagen und einen guten Eindruck im Telefoninterview voraus.


Für die Kosten im Rahmen des Vorstellungsgesprächs in unserem Hause in Filderstadt musst du selbst aufkommen.


Muss ich ein Partnerunternehmen haben um mich für den Master bewerben zu können?

Nein, du musst noch kein Partnerunternehmen zum Bewerbungszeitpunkt an der Hand haben. Du kannst dich zunächst initiativ unter www.eis-scmt.com für die Hochschulzulassung bewerben. Nach erfolgreich durchlaufenem Bewerbungsprozess, wirst du in unseren Bewerberpool aufgenommen. Danach gehen wir anhand deiner Angaben im Bewerberprofil auf Projektsuche für dich. Hat ein Unternehmen Interesse dich persönlich kennenzulernen, wird ein Vorstellungsgespräch mit dem Ansprechpartner vereinbart.

 

Solltest du zum Bewerbungszeitpunkt schon ein mögliches Partnerunternehmen haben, musst du trotzdem noch unseren normalen Bewerbungsprozess durchlaufen, um die Eignung zu prüfen. Nach positivem Ergebnis setzen wir uns in Kontakt mit deinem Ansprechpartner, um alle Details zu besprechen.


Welche Daten und Unterlagen benötigen Sie von mir?

Deine vollständigen Bewerbungsunterlagen enthalten:


Zulassungsformular (mit Originalunterschrift per Scan einzureichen)
- Lebenslauf (mit Unterschrift)
Bewerbungsformular (Online-Formular: muss in Deutsch und Englisch auszufüllt werden)
- Zeugniskopie und Urkunde des Hochschulstudiums
- Zeugniskopie und Urkunde des höchsten Schulabschlusses
- Nachweis über insgesamt zu erreichende Credit Points (ECTS-Punkte) oder Auszug der jeweils zutreffenden SPO über zu erreichende Credit Point Anzahl am Studienende
- Nachweis über berufliche Tätigkeit(en)/Arbeitszeugnisse
- Digitales Bewerbungsfoto im jpg.-Format (Größe 240 x 320 px)


Bitte beachte, dass alle Zeugnisse in deutscher oder englischer Sprache vorliegen müssen. Es werden nur vollständige Bewerbungsunterlagen bearbeitet. Sollten zum Zeitpunkt der Bewerbung das Abschlusszeugnis und die Abschlussurkunde noch nicht vorliegen, können diese nachgereicht werden. In diesem Fall muss ein aktueller Notenspiegel der Bewerbung beiliegen.

TOEFL oder GMAT- Resultate sind für die Bewerbung nicht erforderlich.


Zur Online Bewerbung


Wie ausführlich muss ich das Online- Profil ausfüllen?

Das Online- Profil ist deine Chance uns, und später auch potenzielle Partnerunternehmen, von dir zu überzeugen. Es hinterlässt vor allem bei den Partnerunternehmen den ersten Eindruck. Auf Grund des Datenschutzgesetztes wirst du bei Partnerunternehmen zunächst nur anhand dieses Profils vorgestellt.


Deshalb ist es wichtig, dass dein Profil so aussagekräftig zu deiner Person wie möglich ist. Die offenen Fragen solltest du in 4 - 6 Sätzen beantworten. Stichwortartige Antworten sind ungern gesehen.


Wie viele Credit Points sind für den Studiengang notwendig?

Wir setzen mindestens 180 ECTS- Punkte aus dem Erststudium voraus. Der MBE und der MCC erbringen jeweils 120 ECTS- Punkte. Du erhältst zum Studienende 300 ECTS-Punkte, welche zum Erwerb eines Masterabschlusses notwendig sind.


Ich habe auf Diplom studiert und kann keine ECTS-Punkte nachweisen. Was nun?

In einem solchen Fall benötigen wir einen Nachweis über die Regelstudienzeit des absolvierten Studiengangs. Die Regelstudienzeit kann man meistens in einem Diploma Supplement oder in der Studienprüfungsordnung des Studiengangs finden. Hierbei ist es wichtig, dass uns nicht die aktuellste Studienprüfungsordnung vorliegt, sondern die unter deren Voraussetzungen du studiert hast.


Was sind die Bewerbungsfristen?

Wir nehmen ganzjährig Bewerbungen entgegen.


Grundsätzlich gilt: je früher du dich bewirbst, desto mehr Zeit steht uns zur Verfügung, um ein geeignetes Projektunternehmen für dich zu finden. Wir empfehlen eine Bewerbung circa 6 Monate vor dem gewünschten Studienstart.

 

Unabhängig von dem Seminarstart kannst du auch jederzeit in das Projekt starten. Somit verlierst du keine Zeit bis zum nächstmöglichen Studienstart.


Wie kann ich mir das Bewerbungsgespräch vorstellen und wie kann ich mich darauf vorbereiten?

Nach gründlicher Analyse deiner vollständigen Bewerbungsunterlagen ist der nächste Schritt ein Telefoninterview. Nach einem positiven Ergebnis des Telefoninterviews wirst du in den darauffolgenden Tagen eine Einladung zu einem persönlichen Gespräch in unserem Hause erhalten.

Das Gespräch wird voraussichtlich 2 Stunden dauern und aus

einem allgemeinen Gespräch mit unserer Geschäftsführung sowie der Bearbeitung zweier Fallstudien bestehen. Im Rahmen des Vorstellungsgesprächs wird gemeinsam darüber gesprochen,  in welchem Bereich (Unternehmensbranche und -bereich) du dir ein Projekt im Rahmen des Studiums vorstellen kannst.

 

Die Fallstudien erfolgen auf Deutsch und Englisch. Der Sachverhalt wird dir erst im Vorstellungsgespräch mitgeteilt, deshalb kannst du dich nicht gezielt auf die Fallstudien vorbereiten. 


Ich habe die Eignungsprüfung erfolgreich bestanden. Wie geht es jetzt weiter?

Nach dem erfolgreichen Vorstellungsgespräch bei uns in Filderstadt gehen wir auf Suche nach einem passenden Projekt bei unseren Partnerunternehmen. Passt dein Profil auf die Anforderungen des Unternehmens, wird es den Ansprechpartnern vorgestellt. Sobald seitens der Unternehmen Interesse an deinem Profil geäußert wird, werden wir uns mit dir in Verbindung setzen und ein Vorstellungsgespräch im jeweiligen Unternehmen vereinbaren.


Erfahrungsgemäß kann der Entscheidungsprozess in den Unternehmen jedoch einige Zeit in Anspruch nehmen. Der Erfolg der Projektsuche hängt von deinem Profil und dem aktuellen Bedarf in den Unternehmen ab.


Wo finde ich aktuelle Angebote für offene Projekte?

Unsere aktuellen Stellenangebote findest du hier oder in unserer XING- Gruppe. Wir schreiben nur Stellen aus welche wir nicht mit unserem Kandidatenpool besetzen können. Wenn also keine ansprechende Stelle auf unserer Webseite für dich dabei ist dann kannst du dich gerne initiative bewerben oder bei uns anfragen.


Kann ich Präferenzen bzgl. des Projektstandorts und der Inhalte äußern?

Selbstverständlich kannst du in deiner Bewerbung Präferenzen hinsichtlich des Projektstandorts und der Inhalte äußern. Wir empfehlen jedoch, vor allem auch offen für andere Projektstandorte zu sein, da dies die Chance auf eine erfolgreiche Zusammenarbeit erheblich erhöht.


Wie kann ich mich für ein Vorstellungsgespräch bei einem potenziellen Partnerunternehmen vorbereiten?

Dir steht bei diesem Vorgang immer ein Mitglied unseres Vertriebsteams zur Seite, um Fragen zu den Projektinhalten und zum Ablauf des Vorstellungsgespräches zu klären. In Regelfall begleitet dich diese Person auch zu den Gesprächen. Die Kommunikation zwischen dir und dem Unternehmen erfolgt durch den SCMT- Mitarbeiter.


Generell gilt, dass du eine vollständige Bewerbungsmappe vorbereiten und zum Gespräch mitbringen solltest. In der Regel kennen dich die Ansprechpartner zum jetzigen Zeitpunkt lediglich von deinem Bewerberprofil.

 

Der Dresscode für Damen ist ein Hosenanzug/ Kostüm und Bluse. Die Herren sollten einen Anzug, Hemd und Krawatte tragen. Das Schuhwerk sollte sich dem restlichen Outfit anpassen. Bitte keine Turnschuhe, Sneakers, FlipFlops oder vergleichbares.

 

Die Reisekosten für Vorstellungsgespräche bei Partnerunternehmen werden Ihnen erstattet.


Ich möchte selbst in der Projektsuche aktiv werden. Was muss ich beachten?

Sobald du unseren Bewerbungsprozess erfolgreich durchlaufen hast, kannst du gerne auch selbst in der Projektsuche aktiv werden und direkt Unternehmen der bevorzugten Region ansprechen. Wir bitten dich jedoch, uns vor einer Kontaktaufnahme mit einem Unternehmen kurz zu informieren.


Was geschieht, wenn bis zum Studienstart kein Projekt gefunden werden kann?

Sollte zum Studienstart  kein Projekt gefunden werden, behalten wir dich in unserem Bewerberpool für den nächsten Studienstart. Im Falle einer Projektzusage vor Studienbeginn kannst du auch zunächst in das Projekt starten.


Wie sind die Vertragskonstellationen gestaltet?

Sobald ein Projektunternehmen gefunden wurde und Du als Kandidat zum Studium aufgenommen wirst, erhältst du einen Angestelltenvertrag seitens SCMT. Es handelt sich hierbei um einen Vertrag zwischen Dir als Fellow und der SCMT, welcher die Höhe der Zuwendung, die Erstattung von Reisekosten und die Laufzeit des Vertrages regelt.

 

Darüber hinaus besteht ein Vertragsverhältnis zwischen SCMT und dem Projektunternehmen, welcher die Ausgestaltung des Unternehmensprojektes (Projektvertrag) regelt. Du selbst stehst in keinem direkten Vertragsverhältnis mit dem Projektunternehmen.

 

Sollte dein derzeitiger Arbeitgeber Dich bei einem Studium unterstützen wollen, besteht auch die Möglichkeit im Rahmen des PEP-Modells  in Deinem bestehenden Arbeitsverhältnis während des Studiums zu verbleiben. Über die verschiedenen Optionen hierbei beraten wir dich gerne.

 


Wie komme ich zum Büro in Filderstadt mit öffentlichen Verkehrsmitteln?

Vom "Hbf. Stuttgart" nimmst du die S-Bahn-Linie S2 bis "Bahnhof Filderstadt". Dort kannst du mit dem Bus der Linie 74 oder der Linie 76 in Richtung Degerloch bis zur an der Haltestelle "Nord-West-Ring" nehmen. Von dort aus gehest du zu Fuß an der Tankstelle vorbei geradeaus dem "Nord-West-Ring" entlang bis zum letzten Haus (Gottlieb-Manz-Str. 10). Der Eingang ist auf der anderen Seite des Gebäudes.


Wo kann ich noch mehr über SCMT und das Fellowship- Modell erfahren?

Jeden 4. Mittwoch im Monat halten wir ein Webinar rund um SCMT und das Fellowshipmodell statt. Sichere dir einen Teilnehmerplatz unter fellow(at)scmt.com.

Bei offenen Fragen kannst du uns jederzeit eine Email an fellow(at)scmt.com schicken.

Testimonials unserer Fellows findest du hier.

Aktuelle Infos zu uns, unseren Veranstaltungen und Messeauftritten  kannst du auch auf Facebook und in unserer XING- Gruppe erhalten.

Zuletzt geändert am 14. November, 2013