• Piroschka Müller - Früher wollte ich Schatzjägerin werden.
    Piroschka Müller - Früher wollte ich Schatzjägerin werden.
  • "Ihr müsst auf Innovationen und Menschen setzen, um die Zukunft erfolgreich zu gestalten."
    Ferdinand von Steinbeis
  • Am 23. Oktober 2014 finden die nächsten Geschäftsimpulse statt.
    Geschäftsimpulse 2014
  • "Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht, Führungskräfte von morgen umfassend mit betriebswirtschaftlichem Wissen auszubilden."
    Rainer Gehrung, Geschäftsführer

Berufsintegriertes Studium – Verbindung von Bildung und Praxis

Die Entscheidung zwischen einem berufsbegleitenden oder einem berufsintegrierten Studium stellt viele Studieninteressenten vor eine große Herausforderung, da die Merkmale der beiden unterschiedlichen Studienformen oftmals nicht deutlich dargestellt werden:

Bei einem berufsbegleitenden Studium absolviert der Studierende ein Studium in Teilzeit, oftmals als Abendstudium, neben dem Beruf. Eine Verbindung zwischen Studium und Hochschule sowie der Arbeitspraxis besteht in der Regel nicht. Ziel des Studiums liegt vielmehr darin, die Vereinbarkeit von Beruf und Studium zu gewährleisten, nicht aber die inhaltliche Verknüpfung zwischen Studium und Beruf herzustellen.

Im Vergleich zum berufsbegleitenden Studium steht bei einem berufsintegrierten Studium vor allem die Integration des Berufsalltages in das Studium im Vordergrund. Dies bedeutet, dass die beruflichen Herausforderungen in einem hohen Maß in die Studieninhalte integriert werden und gleichzeitig das theoretisch Erlernte aus den Vorlesungen umgehend in die Berufspraxis transferiert werden kann. Ziel stellt deutlich die Vereinbarkeit von Bildung und Praxis dar, wodurch sowohl die Studierenden als auch die beteiligten Unternehmen, in welchen die Studierenden während ihres Studiums arbeiten, einen Mehrwert erfahren. Für die Studierenden ist es gewinnbringend, das methodisch vermittelte Wissen direkt in der Praxis anzuwenden, um so das Erlernte zu vertiefen. Die Unternehmen erlangen durch das transferierte Know-how ihrer studierenden Mitarbeiter neues Wissen, welches bestmöglich im gesamten Unternehmen zirkuliert und somit zu nachhaltigem Erfolg führt. Ein berufsintegriertes Studium eignet sich besonders für Personen, die eine hohe Leistungsbereitschaft aufweisen und sich erweiterte Potenziale für lösungsgerechte Herausforderungen aneignen möchten, um so eine weiterführende Karriere anzustreben.

Termine
22.10.2014 - Webinar rund um SCMT und unser Fellowshipmodell

An jedem 4. Mittwoch im Monat laden wir Sie...

18.11.2014 - SCMT auf der Master & More in München

Sprechen Sie mit unserem Team der Studienberatung...

21.11.2014 - SCMT auf der Master & More in Stuttgart

Sprechen Sie mit unserem Team der Studienberatung...